djv

Pressemitteilungen

24. September 2019

DJV Rheinland-Pfalz

Landesverband mit neuer Geschäftsführerin

Im DJV-Landesverband Rheinland-Pfalz steht ein Wechsel in der Geschäftsführung an: Gisela Schmoldt wird nach 31 Jahren in dieser Funktion Ende November in den Ruhestand gehen. Ihre Nachfolgerin wird Claudia Hohmann-Bergemann, die bereits seit 1. September 2019 gemeinsam mit Gisela Schmoldt die Geschäfte des Landesverbandes führt.

Claudia Hohmann-Bergemann. Foto: V. Oehl


Claudia Hohmann-Bergemann ist den rheinland-pfälzischen Mitgliedern keine Unbekannte mehr: Sie ist seit 13 Jahren für die Rechtsschutzfälle und die Rechtsberatung zuständig.

Ihr rechtswissenschaftliches Studium in Mainz und Hamburg schloss sie mit dem 1. Staatsexamen ab und trat nach dem anschließenden Referendariat mit 2. Staatsexamen als Rechtsanwältin in eine renommierte Wiesbadener Kanzlei ein. Dort war sie unter anderem mit Schwerpunkt Arbeitsrecht tätig. Seit 2006 berät die Rechtsanwältin die Mitglieder des DJV Rheinland-Pfalz in allen rechtlichen Angelegenheiten und erweiterte ihre Expertise um das Medien- und Vereins- und Urheberrecht.

„Wir freuen uns, mit Frau Hohmann-Bergemann eine sehr kompetente Juristin für die Geschäftsführung gewonnen zu haben, die noch dazu mit dem Landesverband bereits vertraut ist“, sagt DJV-Landesvorsitzende Andrea Wohlfart.