Pressemitteilungen

Presseversorgung

Hohe Verzinsung bleibt auch in 2022

03.12.2021

Die Presseversorgung hat die Gesamtverzinsung für 2022 erstmals seit Jahren nicht abgesenkt. Für Produkte in der aktuellen Variante Perspektive liegt die Verzinsung weiterhin bei 3,5 Prozent (bei der klassischen Produktvariante bei insgesamt 3,2 Prozent).

Das haben die stimmberechtigten Gesellschafter einstimmig beschlossen, zu denen auch der DJV-Landesverband Rheinland-Pfalz zählt. Wie der Geschäftsführer der Presseversorgung, Manfred Hoffmann, dazu deutlich machte, liegen beide Varianten im bundesweiten Vergleich der 25 größten deutschen Lebensversicherer mit ganz vorne. Und zur unveränderten Verzinsung führte er aus: „Eine Absenkung würde die Rahmenbedingungen nicht verbessern.“ Der stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrats und Leiter der Gesellschafterversammlung, Kajo Döhring, betonte, dass auch er nach einer Sitzung der Finanzkommission „mit dem besten Gefühl die Beibehaltung der derzeitigen Verzinsung propagieren“ könne, denn „wir haben die Stärke“, so seine abschließende Äußerung zum wirtschaftlich gesunden Zustand der Presseversorgung.

 

Carsten Spöring

 

Newsletter

Cookie Einstellungen